Lernen Sie den leistungsstarken IA-840f kennen:
Intel Agilex-basierter Enterprise-Class FPGA-Beschleuniger
> Flexible, anpassbare Hardware
> oneAPI Software-Unterstützung

Nutzen Sie die Kraft von Agilex

Die neuen Intel Agilex FPGAs sind leistungsfähiger, verbrauchen weniger Strom und bieten I/O-Funktionen wie PCIe Gen4.

  • HyperFlex-Architektur der 2. Generation: Bis zu 40 Prozent höhere Leistung oder bis zu 40 Prozent weniger Gesamtleistung im Vergleich zu Stratix 10 FPGAs.
  • DSP-Innovation: Unterstützt gehärtetes BFLOAT16 und bis zu 40 Teraflops an digitaler Signalprozessor (DSP)-Leistung (FP16).
  • Erweiterte Speicherunterstützung: Bis zu 128 GByte DDR4-SDRAM-Speicher.

Agilex-Beschleunigungsvideo

DSP-Innovation

Der IA-840f FPGA verfügt über eine konfigurierbare DSP-Engine mit gehärteter Unterstützung für Single-Precision FP32, Half-Precision FP16, BFLOAT16 und INT8-Berechnungen. Agilex unterstützt auch Konfigurationen mit niedriger Genauigkeit von INT7 bis INT2 für maximale Flexibilität - ideal für sich entwickelnde KI-Workloads.

2. Generation der Intel® Hyperflex™ Architektur

Kontinuierliche Verbesserungen an Intel Hyperflex sorgen für eine höhere Leistung im Vergleich zu Stratix 10-Gerätedesigns. Die 2nd-Gen-Architektur verbessert somit die Produktivität der Kunden und verkürzt die Markteinführungszeit.

Gehärtete Protokollunterstützung

Der Agilex FPGA bietet eine optimale Energie-, Leistungs- und Logiknutzungseffizienz durch die Integration von gehärteten Protokollen für viele gängige Funktionen wie 100G Ethernet und PCIe Gen 4.

Generation 4.0

Verdoppeln Sie die Bandbreite!

Der IA-840F ist mit der neuesten PCIe Gen4-Schnittstelle ausgestattet und kann bis zu doppelt so viel Bandbreite übertragen wie Gen3-Geräte.

Enterprise-Klasse für den Einsatz

Ramp-to-Product mit der Leistung von Molex

Der IA-840f basiert auf den Grundsteinen der Unternehmensklasse von BittWare: bestehende Produkte und Prozesse, die sich bereits durch umfangreiche Validierung bewährt haben. Wenn es an der Zeit ist, die Produktion hochzufahren, bedeutet dies eine schnellere Durchlaufzeit und die Verwendung der gleichen Hardware, die Sie für die Entwicklung verwendet haben.

Flexible Erweiterung IO

Mit QSFP-DDs und MCIO-Anschlüssen bietet der IA-840f eine Reihe von flexiblen Möglichkeiten, um Ihre Anwendungsanforderungen zu erfüllen:

  • Drei QSFP-DDs bieten bis zu 600 Gbps mit Hard-IP für 10/25/100GbE-Links (bis zu 4× 100GbE insgesamt).
  • Mit den MCIO-Erweiterungsanschlüssen können Sie den IA-840F für Ihre Anwendung mit PCIe-Erweiterungen optimieren, z. B:
    • 4× Gen4 x4 Root-Anschlüsse
    • 2x Gen4 x8 Endpunkte
    • 1× Gen4 x16 Root-Anschluss oder Endpunkt

Erkundigen Sie sich nach kundenspezifischen Molex-Steckern/Kabeln, die für Ihre Anwendung erforderlich sind.

Unterstützung von Intels oneAPI

Schnellere Entwicklung und Wiederverwendung von Code in diesem softwareorientierten Toolflow

Die Unterstützung von High-Level-Softwaretools ist für einen wachsenden Kundenstamm, der die Vorteile heterogener Architekturen nutzen möchte, von entscheidender Bedeutung. Die neue oneAPI von Intel ist auf die Wiederverwendung von Code ausgelegt und bietet eine ähnliche Leistung wie andere High-Level-Tools.

BittWare hat kürzlich ein aktualisiertes 2D-FFT-Whitepaper mit oneAPI fertiggestellt und festgestellt, dass die Leistung unserem optimierten OpenCL-basierten Ansatz entspricht.

 

Blockdiagramm, Datenblatt und Spezifikationen

Spezifikationen der Karte

FPGA

  • Intel Agilex 7 FPGA
    • AGF027 in einem R2581A-Gehäuse
    • Kerngeschwindigkeitsklasse -2: E/A-Geschwindigkeitsklasse -2
  • Kontaktieren Sie BittWare für andere FPGA-Optionen

On-Board-Blitz

  • 2Gbit Flash-Speicher zum Booten des FPGA

Externer Speicher

  • 2x 288-Pin-DIMM-Steckplätze, jeder unterstützt bis zu 32 GB DDR4-SDRAM-Module (bis zu 64 GB insgesamt)
  • 2x Bänke on-board DDR4, jeweils bis zu 32GB

Host-Schnittstelle

  • x16 Gen4 Schnittstelle direkt zum FPGA, verbunden mit PCIe hard IP

QSFP-DD-Käfige

  • 3 QSFP-DD-Käfige auf der Vorderseite, die über 24 Transceiver direkt mit dem FPGA verbunden sind
  • Benutzerprogrammierbare Low-Jitter-Taktung unterstützt 10/25/40/100GbE
  • Jedes QSFP-DD kann unabhängig getaktet werden
  • Jitter Cleaner für netzrückgeführte Taktung
  • Harter MAC+FEC mit mehreren Raten für 10/25/100GbE

MCIO

  • 2x Edge-Anschlüsse, die 4x Gen4 x4 PCIe Root-Komplexe, 2x Gen4 x8 Endpunkte oder 1x Gen4 x16 Root-Komplex oder Endpunkt unterstützen

Externe Taktung

  • 1 PPS und 10MHz ref clk Eingänge an der Frontplatte

USB

  • USB-Zugriff auf BMC, USB-JTAG, USB-UART

Vorstand Management Controller

  • Überwachung von Spannung, Strom und Temperatur
  • Stromsequenzierung und Reset
  • Feld-Upgrades
  • FPGA-Konfiguration und -Steuerung
  • Konfiguration der Uhr
  • BMC-FPGA-Kommunikation mit niedriger Bandbreite und SPI-Link
  • USB 2.0
  • PLDM-Unterstützung
  • Spannung übersteuert

Kühlung

  • Standard: doppelt breiter passiver Kühlkörper
  • Optional: doppelbreite Flüssigkeitskühlung

Elektrisch

  • Integrierte Stromversorgung über 12V PCIe-Steckplatz und zwei AUX-Anschlüsse
  • Verlustleistung ist anwendungsabhängig
  • Typische maximale Leistungsaufnahme TBD

Umwelt

  • Betriebstemperatur: 5°C bis 35°C

Qualität

  • Hergestellt nach IPC-A-610 Klasse 2
  • RoHS-konform
  • CE-, FCC- und ICES-Zulassungen

Formfaktor

  • Standardhohe PCIe-Dual-Slot-Karte
  • 111,15mm x 266,70mm (4,376in x 10,500in)

Entwicklungswerkzeuge

Entwicklung des Systems

  • Softwareentwicklungs-Toolkit mit PCIe-Treiber, Bibliotheken und Dienstprogrammen zur Überwachung der Karte

Entwicklung von Anwendungen

  • Unterstützte Entwurfsabläufe - Intel FPGA OneAPI Base Toolkit, Intel High-Level Synthesis (C/C++) & Quartus Prime Pro (HDL, Verilog, VHDL, etc.)

Bestellen Sie Ihre Karten in einem TeraBox™ FPGA Server

Erhalten Sie erweiterten Garantiesupport und sparen Sie Zeit mit einer vorintegrierten Lösung!

Interessieren Sie sich für Preise oder weitere Informationen?

Unser technisches Vertriebsteam steht bereit, um Ihnen Informationen zur Verfügbarkeit und Konfiguration zu geben oder Ihre technischen Fragen zu beantworten.